Horizontaler Triple Burger

Das schöne an einem Burger ist, dass man die Zutaten mit denen er belegt wird immer wieder aufs Neue kombinieren kann. Der „Horizontale Triple Burger“ schmeckt mit seiner Kombination aus 3 x Beef, Ziegenkäse und Grantapfelkernen hervorragend und macht sogar zwei Personen satt.

Zutaten

  • 3 Beef Patties á ca. 180 – 200 g
  • 1 Rolle Ziegenkäse
  • 1 Granatapfel
  • Sour Creme
  • Salat
  • Tomaten
  • BBQUE Chili & Kren
  • 1 Knoblauch Curry Ciabatta als Burger Bun (z.B. von der Bäckerei Blankenhaus)

img_1844
Aus dem Rinderhack 3 Patties á ca. 180-200 g formen und über direkter Glut grillen.
img_1851

Ziegenkäse in Scheiben schneiden und mit den zuvor ausgelösten Granatapfelkernen auf die Patties geben. Die Fleischscheiben dann in die indirekt Zone des Grills ziehen und mit dem Käse überbacken.
img_1858
In der Zwischenzeit das Brot halbieren…
img_1849
…die Unterseite mit Sour Creme bestreichen und mit Salat und Tomaten belegen. Auf die Oberseite die BBQUE Chili & Kren geben.
img_1853
Wenn der Käse auf dem Fleisch schön geschmolzen ist, setzt man die Beef Patties auf das Bun…
img_1869
…Deckel drauf…
img_1879
…und geniessen.
img_1872
Der „Horizontale Triple Burger“. Eine sehr leckere Kombination aus relativ wenigen Zutaten. Der Granatapfel passt hervorragend zu dem Ziegenkäse. Die BBQUE Chili & Kren sorgt für eine gewisse Schärfe und das Knoblauch Curry Ciabatta von der Bäckerei Blankenhaus ist einfach nur der Hammer.

(Visited 115 times, 5 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*