Schweinefilet mit Honig-Balsamico-Zwiebel Füllung

Gefülltes Schweinefilet ist ideal um vor seinen Gästen zu glänzen. Durch die nahezu unzähligen Variationen an Füllungen ist es so vielseitig wie keine andere Fleischsorte.
Die Variante mit einer Honig-Balsamico-Zwiebel-Füllung verbindet sehr gut den feinen, süßlich-scharfen Geschmack der Zwiebeln mit dem Fleisch und dem Kernschinken.

Zur Herstellung benötigen wir lediglich die folgenden Zutaten:

  • 1 Schweinefilet von ca. 500 g
  • Honig-Balsamico-Zwiebeln
  • ein paar Scheiben Kernschinken (Parma- oder Serranoschinken funktioniert ebenfalls)

Als erstes bereitet man die Honig-Balsamico-Zwiebeln zu und lässt sie ein wenig abkühlen.

Honig-Balsamico-Zwiebeln
Honig-Balsamico-Zwiebeln

Anschließend wird das Schweinefilet vorsichtig aufgeschnitten. Damit ein möglichst große Fläche für die Füllung entsteht, kann man es, wie ein Schnitzel, mit dem Fleischklopfer ein wenig bearbeiten.

Bereit für die Honig-Balsamico-Zwiebel-Füllung
Bereit für die Honig-Balsamico-Zwiebel-Füllung

Auf das ausgebreitete Schweinefilet setzt man nun die Honig-Balsamico-Zwiebeln und rollt das Fleisch zusammen.
Damit die Zwiebeln nicht aus der Seite herausgedrückt werden, sollte man versuchen die Seiten beim Einrollen ein wenig umzuschlagen.

Zum guten Schluß bekommt die fertig gerollte Schweinefilet-Roulade noch ein Mantel aus Kernschinken.

Schweinefilet im Kernschinkenmantel
Schweinefilet im Kernschinkenmantel

Bei mittlerer Hitze wird das Schweinefilet im Kugelgrill bis zu einer Kerntemperatur von 68 – 72°C indirekt gegrillt.
Ist der gewünschte Gargrad erreicht, lässt man das Fleisch noch ein paar Minuten ruhen, damit sich der Fleischsaft setzen kann.

Schweinefilet in Scheiben ...Mmmh
Schweinefilet in Scheiben …Mmmh

Aufgeschnitten in 2-3 cm dicke Scheiben kann es dann serviert werden.

Kommt bei den Gästen sehr gut an. Schweinefilet mit Honig-Balsamico-Zwiebel-Füllung
Kommt bei den Gästen sehr gut an. Schweinefilet mit Honig-Balsamico-Zwiebel-Füllung
(Visited 498 times, 5 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*