Cannelloni Moink Sticks

Moink Balls gehören ja mittlerweile auch bei uns in Deutschland schon seit einiger Zeit zu den Standards des American Barbecue. Fire Pit BBQ hat mir mit den Dynamite Stangen die Idee geliefert und so sind die Cannelloni Moink Stick´s in einer nicht ganz so scharfen Variante entstanden.
Wer sich nun fragt: Was bedeutet eigentlich Moink? Moink ist ein zusammengesetztes Wort aus „Mooooh“ von der Kuh (Rindergehacktes) und „Oink“ vom Schwein (Bacon). Bei  diesem Gericht wird beides verwendet. Sowohl Rind, als auch Schwein.

Für die Cannelloni Moink Stick´s benötigt man:

  • 500 g Rinder Hackfleisch
  • Cannellonis
  • Bacon (per Cannelloni ca. 4 Scheiben)
  • Cheddar-Käse
  • 1 kleine fein gehackte Tomate
  • 1 kleine fein gehackte Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • MagicDust, oder euren Lieblingsrub
  • Jalapenos
  • BBQ Sauce nach Wahl
Die Zutaten für die Cannelloni Moink Stick´s
Die Zutaten für die Cannelloni Moink Stick´s

Zu dem Hackfleisch gibt man 2 EL MagicDust, eine feingehackte Zwiebel und die klein geschnittene Tomate. Die Knoblauchzehe fein hacken oder mit der Knoblauchpresse zum Fleisch geben. Alle Zutaten gut miteinander verkneten. Die Hackfleischmischung nun vorsichtig in die Nudelröhren geben und zwischendurch immer ein kleines Stück Cheddar-Käse hinzufügen.

Die Cannellonis werden gefüllt
Die Cannellonis werden gefüllt

Von den Jalapenos wird der obere Teil abgeschnitten. Der Teil mit dem Stiel dient als Stopfen und verhindert das der Käse ausläuft. Das Unterteil der Chili kann zudem klein geschnitten mit in die Füllung gegeben werden.

Moinkstick3
Der Kopf der Jalapeno dient als Stopfen

Der ausgelegte Bacon wird, bevor die Cannelloni eingerollt wird, mit BBQ Sauce bestrichen. So hat die Nudel zusätzlich Feuchtigkeit um auf dem Grill garen zu können.

Moinkstick4
BBQ Sauce hilft der Cannelloni beim Garen

Der Vorgang wird nun auch mit den restlichen Teigrollen wiederholt.

Moinkstick5

Bei ca. 160°C werden die Cannelloni Moink Stick´s für 45 Minuten indirekt gegrillt.

Moinkstick6
Indirekt für 45 Minuten bei 160°C

Durch Zugabe von Räucherchips erhalten die kleinen Stick´s zusätzlich noch ein fantastisches Aroma. Ich habe für die Cannelloni Moink Stick´s eine Handvoll Weber Whisky Firespices verwendet. Nach einer halben Stunde werden die  Moink Stick´s noch mit BBQ Sauce bepinselt und sind in weiteren 15 Minuten bereit für eine wahre Geschmacksexplosion.

Moinkstick7
15 Minuten vor der Garzeit werden die Stick´s glasiert

Eigentlich waren die Cannelloni Moink Stick´s nur ein Grill-Experiment. Der Geschmack ist allerdings derart überraschend gut gewesen, dass ich mich dazu entschlossen habe diese kleine Köstlichkeit in mein Repertoire aufzunehmen.

Cannelloni Moink Stick´s
Cannelloni Moink Stick´s

* Nach einer Idee von Fire Pit BBQ

(Visited 3.667 times, 13 visits today)

3 Kommentare

  1. Ich muss sagen sieht sehr lecker aus. Werden die Nudeln dabei nicht etwas trocken oder hast du das über den Speck abgefangen?

    7. September 2015
    Antworten
    • Bar-B-Kuh sagte:

      Hallo Stefan. Durch die Tomate im Hackfleisch und die BBQ Sauce auf dem Bacon ist genug Flüssigkeit vorhanden. Da werden die Nudeln in der angegebenen Zeit so wie sie sein sollen.

      7. September 2015
      Antworten
  2. Scharbil sagte:

    eine tolle Idee und hervorragend in Szene gesetzt! Das werde ich auf jeden Fall nachbauen. Wenn ich mir überlege, was man da alles reinfüllen kann …

    13. September 2015
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*