Chili con Pulled Chicken

[Werbung] Beitrag enthält Werbelinks und kostenlos gestellte Produkte*


Chili con Pulled Chicken! Eine würzige und leckere Alternative zum Chili con Carne. Ob feurig scharf oder leichte Würze. Durch die Zugabe der aromatischen Chipotles Chilies in Adobo* kann jeder seinen Schärfegrad selbst bestimmen.

Zutaten für einen gut gefüllten Petromax Dutch Oven ft9


Zuerst die Hähnchenschenkel mit reichlich Texas Chicken würzen.

Den Grill auf 160°C einheizen und das Hähnchen bis zu einer Kerntemperatur von ca. 78-82°C smoken. Die Grillzeit beträgt ca. 1,5 h. Da die indirekte Fläche des 57er Kugelgrills für die Anzahl an Hähnchenschenkeln nicht ausreichte, habe ich den Smokin´ Pizzaring von Moesta BBQ* eingesetzt. Der Ring macht aus dem Kugelgrill einen kleinen Smoker und erlaubt das Grillen/Smoken auf zwei übereinander liegenden Ebenen. Vorausgesetzt natürlich man hat einen zweiten Grillrost. Als Räuchermaterial wurde ein gewöhnlicher Scheit Buchenholz verwendet, der kurzerhand auf die Kohlen gelegt wurde. Bei mir war die Kerntemperatur auf der oberen Ebene leicht überschritten, was nicht schlimm war da das Fleisch immer noch super saftig war.

Während die Hähnchenschenkel im Grill vor sich hin bräunen, werden die Zwiebeln in Streifen, Knoblauch gehackt und Bacon in Stückchen geschnitten.

Wenn das Hähnchen die gewünschte Temperatur erreicht hat, geht es ans pullen. Haut von den Schenkeln entfernen und bei Seite legen. Fleisch mit einer Gabel, mit BBQ Krallen oder mit der Hand von den Knochen ziehen. Die Haut des Hähnchens wird nun mit einem Messer oder einer Schwere in kleine Stückchen geschnitten. Die Haut ist voll Geschmack und viele sagen sie ist das Beste am Hähnchen 😉

Dutch Oven auf 12 durchgeglühte Briketts stellen und richtig heiß werden lassen. Bei diesem Rezept kam zum ersten mal der Petromax Atago* in Verbindung mit dem Petromax ft9* zum Einsatz. Ich musste mir während der Zubereitung zwangsläufig die Frage stellen, wie ich so lange ohne einen Atago* auskommen konnte. Der Atago* ist das perfekte Gerät um mit einem Dutch Oven zu kochen. Zusätzlich kann er als Grill oder Feuerstelle eingesetzt werden. Aber OK, weiter mit der Zubereitung.

Wenn der Dutch Oven auf Temperatur ist, die Hähnchenhaut, den Bacon, die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten. Da die Hähnchenhaut und der Bacon genug eigenes Fett haben, ist eine Zugabe von Öl nicht erforderlich.

Wenn der Bacon und die Haut schön kross sind, das gepullte Hähnchen in den Dutch Oven geben, kurz mitbraten und mit der Tasse Kaffee ablöschen.

Anschließend Tomaten, Chipotle Chilies, El Loco, Paprikapulver, Cumin und Zucker hinzufügen und für 10 Minuten köcheln lassen. Die Hitze muss ggf. reduziert werden, dafür einfach ein paar Kohlen aus dem Atago nehmen. Ich hatte die Kokoko von McBrikett* im Einsatz. Die liefern eine Höllenglut.

Danach die Bohnen in den Dutch Oven geben und für weitere 10 Minuten köcheln. Um ein anbrennen zu vermeiden, sollte immer genug Flüssigkeit im Dutch Oven sein. Eventuell ein wenig heißes Wasser nachkippen. Vor dem servieren mit Salz & Pfeffer abschmecken, Oregano fein hacken und in das Chili con Pulled Chicken unterrühren.

Chili con Pulled Chicken. Eine leckere Alternative zum Chili con Carne. Wer die Zubereitungszeit verkürzen möchte, kann auch die Grilltemperatur bei der Zubereitung des Hähnchens erhöhen. Das Fleisch bleibt genauso saftig, bekommt halt nur weniger Raucharoma ab.

Guten Appetit!


* Der Beitrag enthält Werbelinks zum Amazon Partner Programm und kostenlos gestellte Produkte. Nach Anwählen dieser Links und evtl. Kauf der Produkte erhält BAR-B-KUH eine Provision. Dem Leser entstehen keine finanziellen Nachteile. Die verwendeten Produkte sind von BAR-B-KUH getestet und für gut befunden worden.

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 573 times, 9 visits today)

2 Comments

  1. griller said:

    Hört sich Top an. Werde es heute Abend mal ausprobieren. Hatte mir gedacht, dass mais noch dazu passt. Wenn es fertig ist, kommt das ganze in Tacos;-)
    Bin gespannt.

    30. Januar 2019
    Reply
    • Bar-B-Kuh said:

      In Tacos ist das sicherlich auch richtig lecker.
      Wünsche gutes Gelingen 🙂

      30. Januar 2019
      Reply

Schreibe einen Kommentar zu griller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*