Dry Aged Roastbeef mit Kräuterkruste und mediterranem Grillgemüse

[Werbung] Beitrag enthält Werbelinks und kostenlos gestellte Produkte*


Ein Klassiker vom Grill. Rosa gegrilltes Roastbeef mit mediterranem Grill-Gemüse. Mit wenigen Zutaten zum absoluten Geschmackserlebnis. In diesem Rezept wird ein Dry Aged Roastbeef* vom Emsrind von True Wilderness* verwendet.

Zutaten

  • 1,5 – 2 kg Dry Aged Roastbeef* von True Wilderness*
  • frische Kräuter (z.B.Rosmarin, Thymian, Salbei, Oregano)
  • 1-2 EL Senf
  • 150 g Champignons
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika rot
  • 1 Paprika grün
  • 1 rote Zwiebel
  • 3-5 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Dalmatiner Rub von Ankerkraut*


Den Fettdeckel vom Roastbeef mit einem scharfen Messer entfernen. Wer mag, kann ihn auch dran lassen. Dann sollte er jedoch rautenförmig eingeschnitten werden, da er sich ansonsten später beim grillen/braten zusammen ziehen würde.

Um ein schöne Kruste an das Roastbeef zu bekommen, benutze ich gerne eine gusseiserne Pfanne. Hierzu die Pfanne auf dem Grill auf hohe Temperatur bringen und das Fleisch von beiden Seiten scharf angrillen/braten. Gewürzt wird erst später, da der Pfeffer in dem Dalmatiner Rub bei den hohen Temperaturen verbrennen und bitter werden würde.

Wenn das Roastbeef von beiden Seiten eine schöne Kruste bekommen hat, wird es mit dem Dalmatiner Rub gewürzt. Der Rub besteht lediglich aus Meersalz, Pfeffer, Zwiebel und Knoblauch und passt ganz hervorragend zu Rindfleisch und Steaks.
Während sich das Fleisch noch ein wenig entspannt, werden die Kräuter fein gehackt und das Gemüse in Stückchen geschnitten.

Das Gemüse mit ein wenig Olivenöl in der heißen Pfanne scharf anbraten, mit Salz & Pfeffer würzen und einen kleinen Teil der gehackten Kräuter hinzufügen. Das Gemüse beiseite stellen und ggf. später noch einmal aufwärmen. Es kann sowohl warm, als auch kalt gegessen werden. Beides schmeckt sehr gut und kann deshalb auch gut vorbereitet werden.

Für das Roastbeef wird im Grill eine Temperatur von ca. 140°C benötigt. Während sich die Temperatur im Grill einregelt, das Fleisch mit Senf bestreichen und die gehackten Kräuter auf beiden Seiten andrücken.

Roastbeef, in der indirekten Zone des Grills, bis zu einer Kerntemperatur von ca. 54°C grillen. Das dauert je nach Größe des Stücks ca. 1,5 h. Anschließend sollte es, auch wenn es schwer fällt, noch für mindestens 10 Minuten ruhen. In dieser Zeit setzen sich die Fleischsäfte und die Kerntemperatur steigt noch einmal um ein paar Grad, sodass es beim Anschnitt den idealen Garpunkt hat.

Perfekte Farbe, rosa und saftig.

Roastbeef in dünnen Scheiben aufschneiden und mit dem mediterranem Grillgemüse servieren.

Rosa gegrilltes Dry Aged Roastbeef mit Kräuterkruste und mediterranem Grillgemüse. Es braucht nicht viele Zutaten um eine wahre Geschmacks-Explosion auszulösen und sollte ein wenig übrig bleiben, schmecken die dünnen Roastbeef-Scheiben am nächsten Tag hervorragend auf dem Sandwich.


* Der Beitrag enthält Werbelinks zum Amazon Partner Programm und kostenlos gestellte Produkte. Nach Anwählen dieser Links und evtl. Kauf der Produkte erhält BAR-B-KUH eine Provision. Dem Leser entstehen keine finanziellen Nachteile. Die verwendeten Produkte sind von BAR-B-KUH getestet und für gut befunden worden.

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 250 times, 31 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*