Essig Mop für Pulled Pork

Zartes, saftiges Schweinefleisch mit einer leichten Rauchnote, dass durch niedrige Temperaturen und lange Garzeiten fast von selbst auseinander fällt. Genau so muss ein leckeres Pulled Pork sein. Um dem Schweinefleisch während der langen Garzeit im Smoker ein wenig zusätzliche Feuchtigkeit und Geschmack zu verleihen, verwende ich gerne einen Essig Mop. Das Fleisch wird ab der vierten Stunde ein paar mal mit der Essigsauce „gemoppt“ und bekommt zusätzlich noch richtig tollen Geschmack und eine schöne dunkle Kruste.

Zutaten für den Pulled Pork Essig Mop

  • 500 ml Apfelessig
  • 330 ml Wasser
  • 125 ml Ketchup
  • 100 g brauner Zucker
  • 4 TL Salz
  • 4 TL Chilipulver
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • 1 TL BBQ Gewürz (z.B. Magic Dust)
  • 1 TL Senf


Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer vermischen. In einem verschlossenen Gefäß hält der Pulled Pork Essig Mop im Kühlschrank mehrere Wochen.

Während der Pulled Pork Zubereitung, das Fleisch mehrmals mit der Essig Sauce bepinseln. Ich fange normalerweise ab der vierten Stunde mit dem moppen an und wiederhole es bis zu 5-6 mal zu jeder weiteren Stunde. Nach dem pullen noch ein wenig von dem Essig Mop an das Fleisch geben. So erhält das Pulled Pork noch zusätzlichen Geschmack und bleibt durch die zugesetzte Flüssigkeit schön saftig.

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 197 times, 16 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*