Flanksteak-Salsiccia-Roulade

Ein Flanksteak ist schon ein richtig leckeres und schmackhaftes Stück Fleisch, das im Grunde genommen nicht viel mehr als Salz und Pfeffer benötigt. Nichtsdestotrotz möchte ich dieses lecker Stück Fleisch einmal mit einer würzigen italienischen Wurst, der Salsiccia, füllen. Wer die Möglichkeit hat die Salsicce (Mehrzahl von Salsiccia) in einem kleinen italienischen Lebensmittelgeschäft kaufen zu können, sollte dies auch tun. Häufig wird sie dort zwar nur auf Bestellung angeboten, aber dafür ist sie absolut frisch und die Qualität ist um ein vielfaches besser als bei den vakuumierten und aus Italien importierten Abpackungen.

Nachfolgende Zutaten werden für die Flanksteak-Salsiccia-Roulade benötigt:

  • Flanksteak
  • Salsicce
  • rote oder grüne Mojo (Rezept sie weiter unten)
  • Salz & Pfeffer
20160430_133726
Zutaten für die Flanksteak Salsiccia Roulade

Zum Füllen schneidet man das Flanksteak vorsichtig mit einem scharfen Messer auseinander. Dadurch wird die Fläche vergrößert und man hat mehr Platz für die Füllung. Beim Schneiden sollte man sich Zeit nehmen und aufpassen das man gleichmäßig schneidet und keine Löcher entstehen.

20160430_134317
Der chirurgische Feinschnitt

Auf das auseinander geklappte Steak verstreicht man nun auf der einen Seite das rohe Wurstbrät aus den Salsicce und auf die andere Seite kommt ein wenig rote oder grüne Mojo (Rezept findet ihr weiter unten). Je nach Größe des Flanksteak sollte man etwa 3 Salsicce einplanen.

20160430_135930
Füllung aus Salsiccia und roter Mojo

Nun wird das Steak mit der Füllung zu einer Roulade zusammen gerollt…

20160430_140052
Das Fleisch mit der Füllung zusammen rollen

…und mit fest mit Küchengarn verschnürrt.

20160430_140633
Die Rouladen fest mit Küchengarn verschnürren

Bei direkter, hoher Hitze wird die Flanksteak-Salsiccia-Roulade scharf angegrillt und darf dann bei indirekten 120°C bis zu einer Kerntemperatur von 56°C fertig ziehen.

20160430_171330
Die Roulade werden scharf angegrillt

Als Beilage passen kleine Kartoffeln mit Salzkruste und rote oder grüne Mojo.

20160430_203521
Kleine Kartoffeln mit Salzkruste

Flanksteak-Salsiccia-Roulade! Zartes Flanksteak mit der leckeren Füllung einer italienischen Salsiccia. Die Kombination passt für meinen Geschmack wirklich sehr gut zusammen und ergibt mal wieder ein ganz neues Geschmackserlebnis.

20160430_205101
Flanksteak-Salsiccia-Roulade

Grüne Mojo
Zutaten:

  • 2 Bund glatte Petersilie
  • 2 Bund Koriander
  • 3-5 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Chili
  • 3-4 EL Essig (z.B. Rotweinessig)
  • 150 – 200 ml Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Alle Zutaten (vom Olivenöl vorerst nur die Hälfte) mit dem Pürierstab oder Mixer zu einer kompakten, feinen Sauce verarbeiten. Das restliche Olivenöl soweit hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz der Sauce erreicht ist. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Fertig!

Rote Mojo
Zutaten:

  • 75g getrocknete Tomaten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 rote Chili
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 EL Essig (z.B. Rotweinessig)
  • 200ml Olivenöl
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Salz & Pfeffer

Die Zubereitung ist identisch mit der von der grünen Mojo. Im Kühlschrank halten sich die Saucen locker 2-3 Wochen.

(Visited 522 times, 11 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*