Gefüllter Schweinebauch vom Spieß

Wer Bauchfleisch bisher nur kurz gegrillt kennt, sollte mal den gefüllten Schweinebauch von der Moesta-Rotisserie ausprobieren. Saftiger Schweinebauch mit einem Kern aus Schweinefilet und einer Champignon-Hackfleisch-Mischung. Außen kross, innen saftig und unglaublich lecker.

Für den gefüllten Schweinebauch werden folgende Zutaten benötigt:

  • 2,5 kg Schweinebauch
  • 1 Schweinefilet von ca. 400g
  • 250 Hackfleisch, gemischt
  • 150 g Bacon
  • 250 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Scheiben Weißbrot ohne Kruste
  • 1 Ei
  • 3 – 4 Zweige frischer Thymian (oder 1 TL getrockneter Thymian)
  • 1 TL Butter
  • Salz & Pfeffer
  • Magic Dust
Zutaten für den gefüllten Schweinebauch
Zutaten für den gefüllten Schweinebauch

Die Schwarte des Schweinebauchs rautenförmig einschneiden.

Die Schwarte wird rautenförmig eingeschnitten
Die Schwarte wird rautenförmig eingeschnitten

Danach das Fleisch vorsichtig mit einem scharfen Messer in der Mitte aufschneiden, sodass man den Bauch aufklappen kann. Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass der Schnitt nicht zu weit geht und den Bauch durchtrennt, denn dadurch wäre das Aufrollen später extrem umständlich.

Der Bauch wird vorsichtig aufgeschnitten
Viel Fläche zum Füllen
Viel Fläche zum Füllen

Nun folgt die Füllung. Hierzu Champignons, Zwiebeln und Bacon in kleine Stücke schneiden, den Knoblauch fein hacken und alles zusammen in Butter anbraten.

Champignons, Zwiebel, Bacon, Knoblauch werden angebraten
Champignons, Zwiebel, Bacon, Knoblauch werden angebraten

Kurz abkühlen lassen und zu dem Hackfleisch geben. Ei und Weißbrot mit der Hackfleisch-Champignon-Mischung zu einer kompakten Massen verarbeiten und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Füllung gut verschmischen
Füllung gut verschmischen

Die Füllung wird nun auf den ausgerollten und mit Magic Dust gepuderten Schweinebauch gestrichen.

Füllung auf den Schweinebauch streichen
Füllung auf den Schweinebauch streichen

Den Kern des Rollbratens bildet ein Schweinefilet. Ebenfalls mit ein wenig Magic Dust gewürzt, wird es vom Schweinebauch bald schön ummantelt sein.

Schweinefilet bildet den Kern des Rollbraten
Schweinefilet bildet den Kern des Rollbraten

Nun wird der Schweinebauch vorsichtig zusammengerollt. Nicht zu sehr quetschen, ansonsten quillt die Champignon-Hackfüllung an den Seiten heraus und das wollen wird doch nicht.

Vorsichtig zusammenrollen
Vorsichtig zusammenrollen

Hat man es geschafft und der Schweinebauch ist mitsamt der Füllung zu einem schönen Rollbraten aufgewickelt, bindet man ihn noch ein wenig mit Küchengarn zusammen, damit er später beim Grillen nicht auseinander fällt.

Sieht roh schon zum Anbeissen aus
Sieht roh schon zum Anbeissen aus
Festgezurrt fällt er später nicht auseinander

Während der Grill auf ca. 160°C indirekte Hitze vorbereitet wird, bleibt noch ein wenig Zeit. Nun wird die Schwarte mit reichlich Salz & Pfeffer gewürzt und das Fleisch auf den Moesta Drehspieß gesteckt.

Der Moesta Drehspieß hat eine praktische Temperaturdurchführung
Der Moesta Drehspieß hat eine praktische Kabeldurchführung

Als Kerntemperatur habe ich ca. 70°C angepeilt. Durch die praktische Nut im Moesta Drehspieß kann problemlos der Temperaturfühler von außen nach innen gelegt werden. Das Thermometer haftet an einem Magneten am Griff des Spießes und dreht sich schön mit.

20151229_140642
Bereit für die Rolle rückwärts

Für die angepeilte Kerntemperatur habe ich bei 160°C ca. 2,5 h eingeplant.

Let it roll!
Let it roll!

Nach kurzer Zeit kam mir bereits ein köstlicher Duft entgegen und ich konnte es kaum noch abwarten bis der gefüllte Schweinebauch endlich die angepeilte Kerntemperatur von 70°C erreicht. Doch dann, nach einer gefühlten Ewigkeit (2 Stunden, 23 Minuten) war es endlich soweit.

Die sensationelle Kruste
Die sensationelle Kruste

Herrlich saftiges Fleisch in einer krossen Hülle. Ich habe erst gedacht, dass der Schweinefilet-Kern zu trocken wird. Dem ist aber nicht so. Der Schweinebauch gibt durch den hohen Fettanteil sehr viel Flüssigkeit nach innen ab und man erhält nach dem Anschnitt ein super saftiges und leckeres Stück Fleisch.

20151229_164916
Bereit für den Anschnitt

Schweinebauch kann man hervorragend füllen. Das Fleisch bleibt saftig und verträgt, je nach Füllung, auch gut und gerne mal eine höhere Kerntemperatur.

Mit Schweinefilet und Hackfleisch-Champignon-Mischung gefüllter Schweinebauch

Den gefüllten Schweinebauch werde ich sicherlich häufiger zubereiten. Extrem saftig und lecker und mit der Moesta Rotisserie* im „Handumdrehen“ fertig.

(Visited 3.511 times, 42 visits today)

2 Kommentare

  1. Martin sagte:

    Superfeine anleitung!
    Aber braucht man das filet eigentlich in der mitte?
    Und für wieviel Leute sind deine angaben berechnet? 😜

    1. April 2016
    Antworten
    • Bar-B-Kuh sagte:

      Hallo Martin,natürlich kannst du das Filet auch weglassen. Wird aber dann nicht so gut 🙂 Bei der angegebenen Menge bekommst du locker 8 Personen satt.

      1. April 2016
      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*