Gyros vom Spieß

Gyros ist ein absoluter Klassiker der griechischen Küche. An großen Drehspießen, Schicht für Schicht gegrillt, ist es mein Favorit unter den griechischen Grillgerichten. Leider hat man aber selten die Möglichkeit einen riesigen Fleischspieß auf einem vertikalen Grill zu grillen. Eine sehr gute Alternative bieten in diesem Fall Flachspieße. Kleinere, marinierte Fleischstücke werden nach und nach auf den Spieß gesteckt und indirekt gegrillt.

Für zwei ordentliche Gyrosspieße benötigt man folgende Zutaten:

  • Nackenbraten ca. 2,5 – 3 kg
  • 1 Gemüsezwiebel
  • Gyrosgewürz
  • Olivenöl
20151031_130106
Nur wenige Zutaten braucht man für die Spieße

Den Nackenbraten in ca. 5 cm große Scheiben schneiden. Die Fleischstücke sollten eine Dicke von ca. 1 cm haben. Olivenöl über das Fleisch geben und großzügig mit der Gyros Gewürzmischung bestreuen. Das Fleisch idealerweise am Vortag würzen, so hat die Gewürzmischung genügend Zeit in das Fleisch einzudringen.

20151031_131632
Die Fleischstücke mind. 4 Stunden marinieren

Nun werden die marinierten Fleischstücke nach und nach auf den Flachspieß gesteckt. Anfang und Ende bildet jeweils ein Zwiebelviertel.

20151031_150721
Bereit für den Grill

Bei ca. 170 – 180°C wird der Gyrosspieß für etwa 45 – 60 Minuten indirekt gegrillt bis sich eine krosse Kruste bildet.

20151031_152504
Indirekte 45 Minuten bei 170-180°C

Fast wie in der griechischen Taverne. Gyros vom Spieß.

Gyros vom Spiess
Gyros vom Spieß. Mmmh…einfach lecker!

Mit einem scharfen Messer wird das Fleisch direkt vom Spieß geschnitten.

20151031_170437
Gyros, frisch vom Spieß geschnitten

Serviert mit Tzatziki, als Gyros Pita oder einfach nur so. Gyros vom Spieß, schmeckt fast wie in Griechenland.

Sehr lecker! Gyros-Pita
Sehr lecker! Gyros-Pita
(Visited 753 times, 4 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*