Lasagne

Lasagne ist eines meiner italienischen Lieblingsgerichte, wenn es darum geht Pasta mit würzigem Hackfleisch und fruchtigen Tomaten zu kombinieren. In einer gußeisernen Form gelingt die Lasagne sogar im Grill.

Zutaten:
Für die Lasagne

  • Lasagnenudeln
  • 1 kg Rinderhack
  • 2 mittlere Möhren
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 l gehackte Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL getrocknete ital. Kräuter
  • 1 TL Paprikapulver
  • frischer Basilikum
  • Salz & Pfeffer

Für die Bechamelsauce

  • 100 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 l Milch
  • 2 Lorbeerblätter
  • Prise Muskatnuss
  • Salz & Pfeffer
20160625_135208
Zutaten

Hackfleischsauce
Hackfleisch in Olivenöl scharf anbraten. Währenddessen die Möhren fein reiben und die Zwiebel in feine Würfel schneiden, zu dem Hackfleisch geben und ebenfalls kurz anbraten. Das Fleisch mit ca. 1 TL Salz und 1TL Paprika würzen. 2 EL Tomatenmark und gepressten Knoblauch hinzugeben und kurz weiterköcheln lassen bis sich das Tomatenmark verteilt hat. Jetzt die Tomatenstücke hinzufügen und ca. eine Stunde köcheln lassen. Die Konsistenz darf später nicht zu flüssig sein. Wenn die Sauce fertig ist, Basilikum hacken und ebenfalls in Sauce geben.

Bechamelsauce
Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl mit einem Schneebesen unterrühren. Zu der Mehlschwitze die Lorbeerblätter und eine Prise Muskat geben. Die Milch nach und nach hinzufügen und 5 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken und die Lorbeerblätter wieder entfernen.

20160625_180405
Die 3 Schichten der Lasagne: Nudel – Hackfleischsauce – Bechamelsauce

Wenn Hackfleisch- und Bechamelsauce soweit vorbereitet sind, kann man damit beginnen die Lasagne zu schichten. Ich beginne immer mit einer dünnen Schicht Hackfleischsauce die ich auf den Boden der Form gebe. Dadurch backen die unteren Nudelplatten nicht an, werden weich und die Form braucht nicht gefettet werden. Danach folgen im Wechsel immer Lasagnenudeln, Hackfleischsauce und Bechamelsauce.

20160625_181451
Als Topping – geriebener Käse

Das wiederholt man so oft bis die Form gefüllt ist. In die Petromax K4 Kastenform passen insgesamt 5 Schichten. Als Topping kommt noch ein wenig geriebener Käse auf die Lasagne.

20160625_193626
8 Briketts sorgen für Oberhitze

Im Kugelgrill lässt sich die Lasagne am einfachsten zubereiten. Dazu einen vollen Anzündkamin mit Buchenholzbriketts in die beiden Kohlekörbe schütten, die Kastenform mit der Lasagne auf den Kohlerost in die Mitte des Grills stellen und acht durchgeglühte Briketts auf den Deckel der gusseisernen Form legen. Deckel vom Kugelgrill schließen und 30 Minuten warten.

20160625_195223
Mmmh…wie das duftet!

Fertig ist eine leckere und sagenhaft duftene Lasagne, die den Vergleich mit einer Lasagne beim Italiener um die Ecke nicht scheuen muss.

20160625_200558
Lasagne aus der Petromax Kastenform

Eine perfekte Lasagne aus der Petromax Kastenform. Einfach, schnell und lecker!

(Visited 936 times, 7 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*