Pulled Lachs Burger

Frischer Lachs vom Grill ist schon etwas Feines. Veredelt mit ein wenig Raucharoma von Zedernholzplanken, erwartet einen eine kleine Geschmacksexplosion. Ob gepulled als Burger mit einigen Toppings oder am Stück. Gegrillter Lachs lohnt sich immer.

Zutaten für den Pulled Lachs Burger: 

  • 1 Lachsseite (ca. 1,3 kg)
  • Brioche Buns
  • Cherry-Tomaten
  • Salat
  • Honig-Senf-Dill Sauce (1 Becher Creme Fraiche, 2 EL Honig, 1-2 TL Senf, 1 EL Dill)
  • halbierte Zitronenscheiben
  • Dill
  • Schnittlauch
  • Salz & Pfeffer


Auf der Oberseite des Lachs einige Schnitte machen und die Zitronenscheiben in den Fisch stecken. Lachs mit Salz, Pfeffer und ein wenig klein gehacktem Dill würzen.

Die Zedernholzplanken vor dem Grillen mindestens zwei Stunden wässern. Lachs auf die Planke legen (wenn der Fisch zu groß ist kann mann auch zwei Planken nehmen) und über direkter Hitze so lange grillen, bis das Holz zu qualmen anfängt.

Wenn der erste Rauch ensteht, die Holzplanke mit dem Fisch in die indirekte Zone des Grills ziehen und solange weiter garen bis Eiweiß aus dem Lachs austritt. Das ist das erste Zeichen dafür, dass der Fisch von innen schön rosa ist. Für mich der ideale Garpunkt. Wer es lieber ein wenig fester mag, lässt den Lachs noch ein paar Minuten auf dem Grill.

Während der Lachs fertig grillt, können die Vorbereitungen für den Burger gemacht werden. Tomaten in Scheiben schneiden, Salat waschen und klein zupfen, Schnittlauch fein hacken. Für die Honig-Senf-Dill Sauce, Creme Fraiche mit Honig, Senf und Dill verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach ca. 35 – 40 Minuten bei 140°C ist der Lachs fertig. Von innen schön rosa und leicht geräuchert. Mmmh…wie das duftet.

Lachs mit einer Gabel auseinander ziehen (pullen), die Innenseiten Burger Buns auf dem Grill kurz anrösten und den Burger zusammenbauen.

Wer gerne Fisch isst und eine Alternative zu einem herkömmlichen Burger sucht, liegt mit dem Pulled Lachs Burger goldrichtig.

Zartes, saftiges Lachsfilet mit einem Hauch von Zederholzrauch in Kombination mit der süßlichen Honig-Senf-Dillsauce und den fruchtigen Cherry-Tomaten. Einfache Zutaten, die jedoch optimal miteinander harmonieren.

(Visited 182 times, 34 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*