Gefüllte Pizzabrötchen aus dem NERO Pizzaofen

[Werbung] Beitrag enthält Werbelinks und kostenlos gestellte Produkte*


Perfekt als Vorspeise vor der Pizza! Gefüllte Pizzabrötchen. Kombiniert man verschiedene Zutaten für die Füllung, erhält man einen richtig leckeren Starter, der jeden Geschmack trifft.

Zutaten für gefüllte Pizzabrötchen – Thunfisch

  • Original italienischer Pizzateig (Rezept siehe unten)
  • Thunfisch aus der Dose
  • geriebener Mozzarella


Als erstes wird der Pizzateig zubereitet. Plane hierfür auf jeden Fall eine längere Zubereitungszeit ein, denn der Pizzateig sollte mindestens 24 Stunden gehen. Für den Pizzateig brauchst du:

  • 500 g Italienisches Weizenmehl Typ 00
  • 15 g Salz
  • 5 g Hefe
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 200 ml kaltes Wasser
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 1/2 EL Olivenöl

Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Salz vermengen. Hefe mit dem Zucker in lauwarmen Wasser auflösen und anschließend zu dem Mehl geben. Kaltes Wasser hinzufügen und mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät einen geschmeidigen kneten. Zwischendurch das Olivenöl in den Teig einarbeiten. Den fertigen Teig in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abdecken. Den Teig nun für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen und langsam gehen lassen.
Den NERO Pizzaofen* von Burnhard* auf Temperatur bringen…

…währenddessen den Pizzateig aus dem Kühlschrank holen und ihn in 10 – 12 gleiche Stückchen teilen und zu Kugeln formen.

Die Teigkugeln platt drücken und mit Thunfisch und Käse füllen. Gerne können auch andere Zutaten verwendet werden, je nach Gusto.
Danach die gefüllten Brötchen auf ein Pizzablech legen, mit Käse bestreuen und im NERO für ca. 5 – 8 Minuten bei nicht zu hoher Temperatur fertig backen.

Damit die Pizzabrötchen gleichmäßig fertig und nicht zu dunkel werden, empfehle ich häufiger mal ein Blich in den Ofen zu werfen und das Pizzablech zu drehen.


* Der Beitrag enthält Werbelinks zum Amazon Partner Programm und kostenlos gestellte Produkte. Nach Anwählen dieser Links und evtl. Kauf der Produkte erhält BAR-B-KUH eine Provision. Dem Leser entstehen keine finanziellen Nachteile. Die verwendeten Produkte sind von BAR-B-KUH getestet und für gut befunden worden.

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 45 times, 45 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*