Orangen-Ingwer-Chili glasiertes Schweinefilet auf Pak Choi

[Werbung, Beitrag enthält Werbelinks]*


Glasiertes Schweinefilet mit gegrillten Pak Choi ist ein sehr einfaches und leichtes Sommergericht, welches im Handumdrehen fertig ist. Um dem Fleisch auf dem Weber PULSE 2000* ein wenig Rauchgeschmack zu verleihen, lässt es sich problemlos auf der Zedernholzplanke* zubereiten.

Zutaten für das glasierte Schweinefilet

  • Schweinefilet, ca. 500 g
  • 150 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 2 EL Balsamicoessig Bianco oder Honigbalsamico
  • 2 EL Orangenmarmelade (z.B. Chivers)*
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 EL frisch geriebener Ingwer
  • 1 klein gehackte rote Chili
  • 1 EL Sesamöl
  • Salz & Pfeffer

Zutaten für den gegrillten Pak Choi

  • Baby Pak Choi, ca. 300-500 g
  • 4 EL Soja Sauce
  • 2 EL frisch gepresster Orangensaft
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Honig
  • 1 klein gehackte rote Chili
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Salz & Pfeffer


Schweinefilet von Fett und Silberhaut befreien und auf die Länge der Zederholzplanke* zurecht schneiden.

Die Orangen-Ingwer-Chili Glasur lässt sich ausgezeichnet vorbereiten. Knoblauch pressen, Ingwer fein reiben und die Chili klein hacken.

Sesamöl in einem Topf erhitzen, Chili, Ingwer und Knoblauch kurz anschwitzen, Orangensaft, Orangenmarmelade und Balsamicoessig hinzufügen und die Flüssigkeit soweit reduzieren bis die Glasur eine zähe Konsistenz bekommt. Zu guter letzt, die Glasur mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Während die Glasur köchelt, werden die Zutaten für die Pak Choi Marinade in einer Schüssel zusammengerührt.

Pak Choi der Länge nach vierten, in eine flache Form geben und mit der Marinade übergießen. Der Kohl sollte für mindestens eine Stunde marinieren.

Das Schweinefilet kurz vor dem Grillen salzen und mit der Orangenglasur überziehen.

Einen Regler des Weber PULSE 2000 auf hohe Temperatur einstellen und das Filet auf der Zedernholzplanke bis zu einer Kerntemperatur von 60-62°C grillen. Die Planke (nicht wässern) fängt nach kurzer Zeit an zu rauchen und verleiht dem Fleisch ein dezentes Raucharoma.

Benutzt man das integrierte iGrill 2 Thermometer des Weber PULSE, so wird man kurz vor Erreichen der gewünschten Kerntemperatur durch einen Signalton erinnert. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, den Pak Choi zu grillen. Der Kohl benötigt nur wenige Minuten auf dem Rost. Ich mag in sehr gerne noch knackig.

Nachdem das Schweinefilet die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat, der Pak Choi ein paar Röstaromen auf dem gusseisernen Grillrost einfangen durfte, ist es Zeit das fruchtig, würzige Schweinefilet in Tranchen zu schneiden und auf dem Pak Choi anzurichten.

Fazit
Die Orangen-Ingwer-Chili Glasur passt hervorragend zu dem zarten Schweinefilet und verleiht dem Fleisch, in Kombination mit dem dezenten Rauchgeschmack der Zedernholzplanke*, den letzten Kick. Pak Choi, ein Kohl der sich super zum Kurzgrillen eignet, entfaltet durch die Marinade ebenfalls seinen vollen Geschmack und harmoniert bestens mit dem zarten Schweinefleisch.

Rezept drucken
Orangen-Ingwer-Chili glasiertes Schweinefilet auf Pak Choi
Portionen
Zutaten
Schweinefilet
Pak Choi
Portionen
Zutaten
Schweinefilet
Pak Choi
Anleitungen
  1. Schweinefilet von Fett und Silberhaut befreien und auf die Länge der Zederholzplanke zurecht schneiden.
  2. Knoblauch pressen, Ingwer fein reiben und die Chili klein hacken. Sesamöl in einem Topf erhitzen, Chili, Ingwer und Knoblauch kurz anschwitzen, Orangensaft, Orangenmarmelade und Balsamicoessig hinzufügen und die Flüssigkeit soweit reduzieren bis die Glasur eine zähe Konsistenz bekommt. Zu guter letzt, die Glasur mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  3. Zutaten für die Pak Choi Marinade in einer Schüssel zusammenrühren. Pak Choi der Länge nach vierten, in eine flache Form geben und mit der Marinade übergießen. Der Kohl sollte für mindestens eine Stunde marinieren.
  4. Schweinefilet kurz vor dem Grillen salzen und mit der Orangenglasur überziehen. Auf der Zedernholzplanke bei hoher Temperatur bis zu einer Kerntemperatur von 60-62°C grillen.
  5. Kurz bevor das Fleisch die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat, den Pak Choi bei hoher Hitze für ein paar Minuten grillen und mit Röstaromen versehen.
Dieses Rezept teilen
 

* Der Beitrag enthält Werbelinks zum Amazon Partner Programm. Nach Anwählen dieser Links und evtl. Kauf der Produkte erhält BAR-B-KUH eine Provision. Dem Leser entstehen keine finanziellen Nachteile. Die verwendeten Produkte sind von BAR-B-KUH getestet und für gut befunden worden.

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 316 times, 14 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*