US Flanksteak Krostini mit Fetacreme

[Werbung] Beitrag enthält Werbelinks und kostenlos gestellte Produkte*


Saftiges, zartes US Flanksteak mit Fetacreme und Rucola auf einer gerösteten Scheibe Zwiebel-Baguette. Na…wie hört sich das an? Ich finde…extrem lecker! Der US Flanksteak-Krostini mit Fetacreme ist ein idealer Starter für einen perfekten Grillabend mit der BBQ Disk* und dem Bandit Fireplace* von Moesta BBQ*

Zutaten

  • 1 US Flanksteak ca. 800-1000 g
  • Fetacreme
  • Rucola
  • Rustikales Baquette
  • BBQ Rub, z.B. „Einer für Steaks“ von Ankerkraut*


Die Fetacreme ist super schnell und einfach gemacht und kann bereits einen Tag vorher zubereitet werden. Aber aufpassen: Nicht zu viel probieren und noch etwas für die Krostinis übrig lassen 😉

Zutaten für die Fetacreme

  • 200 g Feta
  • 100 g Frischkäse
  • 100 g Creme Fraiche
  • 1 rote Paprika
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 Prise Salz & Zucker
  • ggf. Olivenöl

Zubereitung
Paprika und Knoblauch fein hacken und zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixbecher geben. Solange pürieren bis eine homogene Masse entsteht. Für die Geschmeidigkeit, etwas Olivenöl unterrühren. Zum Schluss mit Salz und Zucker abschmecken. Fertig!

Flanksteak 1 – 2 Stunden vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur bringen. Währenddessen den Bandit Fireplace* auf Temperatur bringen. Ich habe dazu einen Anzündkamin KOKOKO von McBrikett* verwendet und anschließend noch ein wenig Kaminholz. Das reicht für ein schönes Feuerbett und bringt das Steak auf der BBQ Disk* von Moesta BBQ* so richtig ins Schwitzen. Baguette, in diesem Fall habe ich ein Zwiebelbaguette gewählt, in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Steak auf der Feuerplatte anrösten.

Bevor das Steak die gewünschte Kerntemperatur von ca. 56°C erreicht hat, mit dem Steak-Rub „Einer für Steaks“ von Ankerkraut* oder einer anderen Gewürzmischung würzen.

Steak noch ein paar Minuten ruhen lassen und danach in Streifen schneiden. Die gerösteten Brotscheiben mit Fetacreme bestreichen und anschließend mit Rucola und Steakstreifen belegen.

Die Kombination aus Fetacreme, Rucola und Steak passt perfekt zu dem knusprigen Zwiebel-Baquette und ist ein idealer Starter.


* Der Beitrag enthält Werbelinks zum Amazon Partner Programm und kostenlos gestellte Produkte. Nach Anwählen dieser Links und evtl. Kauf der Produkte erhält BAR-B-KUH eine Provision. Dem Leser entstehen keine finanziellen Nachteile. Die verwendeten Produkte sind von BAR-B-KUH getestet und für gut befunden worden.

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 286 times, 11 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*