Herzhafte Piadina

Beim Riverside BBQ Battle in Bad Qeynhausen drehte sich im ersten Gang alles um das Thema „Frühstück aus der PAN´BBQ“.
Die Tendenz ging bei den meisten Teams in die herzhafte Richtung, denn so ein Frühstück vom Grill ist natürlich richtig lecker und genau das Passende nach einem vielleicht etwas längeren Abend 😉
Mein Frühstück sollte aus einer herzhaften Piadina bestehen. Einem Teigfladen, gefüllt mit vitaminreichem Gemüse, würzigem Parmaschinken und leckerer Remouladesauce.

Los gehts – Zutaten für die herzhafte Piadina

  • 500 g Mehl
  • 1 1/2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 60 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Tüte Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 240 ml   kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • 1/2 Kopf Endiviensalat
  • 2 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Glas Remoulade
  • 2 EL Honig
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 3 Tomaten
  • 12 – 16 Scheiben Parmaschinken
  • 1 Gemüsezwiebel
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl für die Zucchini

img_2581
Die Hefe im lauwarmen Wasser mit einen TL Zucker auflösen und 10 Minuten ruhen lassen. Das Salz und Olivenöl zum Mehl geben, Hefemischung hinzufügen und den Teig gut durchkneten. Abgedeckt den Piadinateig für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
img_2592
Zwischendurch den Salat und die Zwiebel in feine Streifen schneiden, die Tomaten und die Zuchini in Scheiben schneiden.
img_2594
Die Zucchinischeiben in eine Schüssel geben und mit ein wenig Olivenöl beträufeln. Knoblauchzehe pressen und mit einer Prise Salz & Pfeffer zu der Zucchini geben und marinieren so lange der Teig geht.
img_2596
Remoulade zusammen mit dem Honig, Chiliflocken und Zitrone in eine Schüssel geben, gut verrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Nach einer Stunde den Teig noch einmal kurz durchkneten und für weitere 15 Minuten gehen lassen, anschließend in 6-8 gleiche Portionen teilen und zu Kugeln formen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig mit dem Nudelholz zu einem dünnen Fladen ausrollen.
img_2613
Die Teigfladen in der vorgeheizten Pfanne ohne Öl für etwa 4 – 5 Minuten braten und dabei mehrfach wenden.
img_9656
Zum Warmhalten einfach einen Teller in Pfanne stellen und die Fladen stapeln. Ggf. mit einen Tuch bedecken.
img_0030
Nun noch die Zucchinischeiben und die Zwiebeln in der PAN´BBQ braten und die herzhafte Piadina kann belegt werden.
img_2626
Fladen mit der Remouladensauce bestreichen, Salat, Zwiebeln, Tomaten, Zucchini und zwei Scheiben Parmaschinken hinzufügen…
img_2627
…und in der Mitte zusammenklappen.
img_2629
In zwei oder drei Teile schneiden und fertig ist ein leckeres Frühstück vom Grill.
img_9734
Herzhafte Piadina aus der PAN´BBQ. Ein richtig leckeres Frühstück.

(Visited 223 times, 1 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*