Moesta BBQ Brush No.2

[Werbung] Beitrag enthält Werbelinks und kostenlos gestellte Produkte*


Kennt ihr das? Der Grillrost ist mal wieder verdreckt und man möchte gerne grillen. Alles kein Problem, Grill anfeuern, Rost abbürsten und los geht es. Doch dann verliert die Grillbürste plötzlich ein paar Borsten, die am Rost kleben bleiben können. Jetzt hilft nur noch eine gründliche Reinigung um Verletzungen durch einzelne Metallborsten zu vermeiden.

Natürlich kann man auch den Grillrost auch nach jedem Grillen mit akribischer Gründlichkeit reinigen, in der Regel reicht aber das Aufheizen und Abbürsten vor und nach dem Grillen aus.

Moesta BBQ hat nun die BBQ Brush No.2* auf den Markt gebracht, die sich mit der Problematik der losen Borsten beschäftigt. Sie hat nämlich gar keine freistehenden Borsten 😉

Bei der BBQ Brush No.2* sorgen drei nebeneinander angeordnete Bürsten mit aufgewickelten Edelstahlborsten für eine gründliche Reinigung des Grillrosts. Zusätzlich besitzt die BBQ Brush No. 2 einen Schaber, der grobe Verschmutzungen schnell und effektiv vom Grillrost löst.

Auch den kleinen, versteckten Verschmutzungen, die sich gerade am Rand des Grillrosts befinden, rückt die Bürste durch eine Einkerbung am Schaber zu Leibe.

Durch die hochwertige Verarbeitung aus Edelstahl ist die BBQ Brush No.2 sogar spülmaschinenfest. Geliefert wird sie einer praktischen Aufbewahrungstasche.

Wie sich die Bürste im Langzeiteinsatz verhält und ob die gedrehten Edelstahlborsten stabil bleiben, wird sich zeigen. Sollte die BBQ Brush No. 2* jedoch die Qualität der restlichen Produkte von Moesta BBQ haben, mach ich darüber keine Sorgen.


* Der Beitrag enthält Werbelinks zum Amazon Partner Programm und kostenlos gestellte Produkte. Nach Anwählen dieser Links und evtl. Kauf der Produkte erhält BAR-B-KUH eine Provision. Dem Leser entstehen keine finanziellen Nachteile. Die verwendeten Produkte sind von BAR-B-KUH getestet und für gut befunden worden.

Werbung

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 437 times, 3 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*