Pizza Napoletana Style

[Werbung] Beitrag enthält Werbelinks und kostenlos gestellte Produkte*


Pizza wie beim Italiener an der Ecke lässt sich ganz einfach auf dem Grill zubereiten und man braucht dazu sogar nur wenige Zutaten. Eine der beliebtesten Pizzen ist die Pizza Napoletana. Da allerdings bei dieser Pizza keine originalen Zutaten verwendet werden, wird diese Pizza eine Pizza Napoletana Style, die sicherlich ebenso lecker ist.

Zutaten für 4 Pizzen

  • Schneller Pizzateig (siehe Rezept)
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 2 Kugeln Büffel-Mozzarella
  • 200 g ital. Panchetta
  • Basilikum
  • 1 EL Pizza-Gewürz, z.B. Tutto Bene von Moesta BBQ*
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz


Den Pizzateig gem. Rezept zubereiten und reifen lassen.

Für die Tomatensauce, die geschälten Tomaten in einen Mixbecher geben, Salz, Zucker und Tutto Bene hinzufügen und mit einem Pürierstab zu einer Sauce verarbeiten. Die Tomatensauce braucht nicht erhitzt werden. Sie kommt später kalt auf die Pizza.

Während der Teig reift, wird der Pizzastein auf dem Grill ordentlich vorgeheizt. Ich habe hierfür das Moesta PizzaCover Flex* mit dem eckigen Pizzastein auf meinem Napoleon Pro500 verwendet. Die Hitze die von den Gasbrennern abgegeben wird sammelt sich unter dem PizzaCover*, sodass sie bei geöffnetem Deckel nicht so schnell entweichen kann. Nach kurzem Vorheizen zeigt das Thermometer bereits höllische 375°C. Man könnte jetzt sogar bei geöffnetem Deckel die Pizza backen. Dann ist die Hitze jedoch nicht mehr ganz so hoch.

Währenddessen wird der Belag für die Pizza vorbereitet. Hier braucht man nicht viel machen. Einfach die Tomaten und den Mozzarella in Scheiben schneiden. Bei den Tomaten entferne ich gerne die Kerne mit dem wässrigen Anteil. Ansonsten tritt auf der Pizza später zu viel Flüssigkeit aus.

Mittlerweile konnte der Teig reifen und hat sich um etwa die Hälfte vergrößert.

Damit der Teig zu einer schönen Pizza geformt werden kann und sich gut auf dem glatten Untergrund verarbeiten lässt, verwende ich gerne ein wenig Hartweizengrieß.

Pizza nun mit Tomatensauce, Tomaten, Mozzarella und Panchetta belegen und mit der Pizzaschaufel auf den vorgeheizten Pizzastein geben.

Durch die enorme Hitze unter dem PizzaCover Flex* ist die Pizza bereits nach einer Backzeit von ca. 2 Minuten fertig. Zum Schluss werden noch ein paar Basilikum-Blätter und ein wenig Pizza-Gewürz auf die Pizza geben und schon kann die Pizza-Party beginnen.


* Der Beitrag enthält Werbelinks zum Amazon Partner Programm und kostenlos gestellte Produkte. Nach Anwählen dieser Links und evtl. Kauf der Produkte erhält BAR-B-KUH eine Provision. Dem Leser entstehen keine finanziellen Nachteile. Die verwendeten Produkte sind von BAR-B-KUH getestet und für gut befunden worden.

Werbung

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 142 times, 21 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*