Serviettenknödel

Wer eine leckere Beilage zu Schweinebraten sucht, liegt mit den Serviettenknödeln goldrichtig. Mit verschiedenen Brotsorten und ein paar Gewürzen bekommt man einen optimalen Geschmack.

Für einen Serviettenknödel von etwa 25 cm Länge benötigt man folgende Zutaten:

  • 600 g gemischtes Brot vom Vortag (ich habe 2 Roggen-, 2 Laugenbrötchen und 4 dicke Scheiben Weizenbrot genommen)
  • 1 Zwiebel
  • 120 g Baconwürfel
  • 1 EL Butter
  • 150 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 2 Eier
20151113_161743
Zutaten für den Serviettenknödel

Das Brot in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in eine große Rührschüssel geben.

Das Brot in Würfel schneiden
Das Brot in Würfel schneiden

Die Zwiebel in kleine Stückchen hacken und  zusammen mit dem Bacon in Butter glasig dünsten. Mit Milch und Sahne ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Hier kann ruhig eine Prise Salz mehr genommen werden, da das Brot sehr viel Geschmack aufnimmt. Die Mischung zu den Brotwürfeln geben und gut verrühren.

Die Mischung für den Knödel
Die Mischung für den Knödel

Nach einer kurzen Abkühlphase, die gehackte Petersilie, Majoran und die Eier hinzufügen und alles zu einen Teig verkneten. Auf einem ausgebreiteten Geschirrtuch einen langen Knödel formen und zusammenrollen.

Eine klebrige Angelegenheit
Eine klebrige Angelegenheit

Die Enden der Rolle mit Küchengarn verschnüren und den Knödel in kochendem Salzwasser für 20 Minuten garen. In einem breiten Bräter funktioniert das sehr gut.

Die Ende müssen fest verschnürrt werden
Die Ende müssen fest verschnürrt werden

Nach Ende der Garzeit, den Knödel vorsichtig aus dem Wasser heben, in 2 – 3 cm dicke Scheiben schneiden und servieren.

Serviettenknödel - Eine leckere Beilage
Serviettenknödel – Eine leckere Beilage

Der Serviettenknödel ist eine leckere Beilage zu Schweinebraten. Für meinen Krustenbraten-Beitrag habe ich die Scheiben zusätzlich noch für ca. 10 Minuten auf der Zedernholz-Planke geräuchert. So erhält der Serviettenknödel einen leicht rauchigen Geschmack.

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 226 times, 2 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*