Sweet Cherry Chipotle Ribs

[Werbung, Beitrag enthält Werbelinks]*


Rippchen gehen immer! An dieser Aussage ist tatsächlich etwas Wahres dran, denn für die Sweet Cherry Chipotle Ribs würde ich viele andere Leckereien einfach links liegen lassen. Fruchtig süß, mit einer leichten Schärfe und einer angenehmen Kirschrauch-Note. Einfach lecker!

Zutaten für die Sweet Cherry Chipotle Ribs


Als erstes werden die Ribs vorbereitet indem man vorsichtig die Silberhaut auf der Rückseite der Rippchen entfernt. Hierzu kann man als Hilfsmittel den Stiel eines Teelöffels oder ein Messer nehmen. Den Stiel oder das Messer schiebt man vorsichtig unter die Silberhaut und löst damit ein kleines Stück am Rande der Haut ab. Um die dünne Membran besser halten zu können, ist ein Blatt Küchenrolle sehr hilfreich. Hat man die dünne Silberhaut erst einmal fest im Griff, wird sie vorsichtig von der Rückseite gezogen.

Danach wird das Fleisch großzügig mit der Cherry Chipotle Gewürzmischung* eingerieben. Die Rippchen sollten bereits einige Stunden vor dem Räuchern gewürzt werden. So haben die Gewürze ein wenig Zeit sich mit dem Fleisch zu verbinden.

Kugelgrill, Smoker oder Gasgrill auf 110°-120°C einregeln…

…und eine Handvoll eingeweichte Räucherchips auf die Kohle geben. Beim Gasgrill eine entsprechende Räucherbox verwenden.

Während sich die Rippchen für ca. 2 Stunden Grill entspannen, kann bereits die Cherry-Glaze vorbereitet werden.

Den Kirschsaft in einem Topf zum köcheln bringen und bei mittlerer Hitze auf etwa die Hälfte reduzieren. Ca. 100 ml Barbecue Sauce hinzufügen und gut verrühren. Fertig ist eine leckere, fruchtige Glaze.

Nach ca. 2 Stunden im Kirschrauch haben die Ribs bereits eine schöne Farbe angenommen und sehen schon zum reinbeißen aus. Aber jetzt heist es noch ein wenig warten. Die Rippchen nehmen jetzt ein Bad in Kirschsaft. Dazu das Fleisch in Alufolie einwickeln und 200 ml Kirschsaft hinzufügen. Die Folie sollte stets gut verschlossen sein, damit kein heißer Dampf entweicht. So werden die Rippchen gedämpft und nach weiteren 1,5 Stunden richtig zart.

Die letzten 30 Minuten werden die Rippchen nun mit der zuvor vorbereiteten Glaze bepinselt. Glänzen sie nicht wunderschön?

Wer mag, kann jetzt noch ein paar schnelle Kartoffelspalten als Beilage zubereiten.

Nach insgesamt 4 Stunden sind die Sweet Cherry Chipotle Ribs fertig. Das Fleisch ist super zart, hat jedoch noch ein wenig mehr Biss als man es von 3-2-1 Ribs kennt.

Die Sweet Cherry Chipotle Ribs haben ein leichtes Raucharoma und das Cherry Chipotle Gewürz sowie die fruchtige Glaze passen optimal zu den Rippchen.

Sweet Cherry Chipotle Ribs. Mittlerweile meine Lieblingsvariante bei Rippchen.


* Der Beitrag enthält Werbelinks zum Amazon Partner Programm. Nach Anwählen dieser Links und evtl. Kauf der Produkte erhält BAR-B-KUH eine Provision. Dem Leser entstehen keine finanziellen Nachteile. Die verwendeten Produkte sind von BAR-B-KUH getestet und für gut befunden worden.

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 595 times, 35 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*