Zucchini Beef Balls

• Werbung • Beitrag enthält Werbelinks und kostenlos gestellte Produkte*


Zucchini Beef Balls sind runde Zucchini mit einer würzigen Hackfleisch-Füllung und einem leckeren Käse Topping. Eine richtig schmackhafte Kombination aus Gemüse und Hackfleisch. Wer außerdem noch richtig viel Käse mag, kommt bei diesem Gericht voll auf seine Kosten.

Zutaten Zucchini

  • 3 runde Zucchini
  • 500 g Rinderhack
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 5 Cherry-Tomaten
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • 100 g geriebener Mozzarella
  • Grün einer Frühlingszwiebel
  • Olivenöl

Gewürzmischung


Alles Zutaten für die Hackfleisch Gewürzmischung zusammenstellen. Wer es nicht ganz so würzig mag, der sollte nur einen gestrichenen TL Salz nehmen, bzw. später etwas nachsalzen.

Zwiebeln und Knoblauch in feine Stückchen schneiden. Cherry-Tomaten achteln und das Grün der Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

Deckel der Zucchini abschneiden und Beiseite legen. Der Deckel wird später nicht mehr benötigt. Die runde Zucchini vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen. Es sollte eine ca. 1 cm breite Wand übrig bleiben.

Das Rinderhackfleisch bei hoher Hitze in einer gusseisernen Pfanne, wie z.B. der Petromax fp30h anbraten. Nach kurzer Zeit die Zwiebeln hinzufügen und für ein paar Minuten mitbraten.

Anschließend die Gewürzmischung und ein wenig Tomatenmark an das Hackfleisch geben, gut verrühren und für ca. 5 Minuten braten.

Zum Schluss wandern noch die Cherry-Tomaten für ca. 1 Minute in die Pfanne. Sie werden allerdings nur kurz erwärmt und sollen ihren Saft behalten.

Nachdem die Hackfleischmischung ein wenig abgekühlt ist, kann sie nun in die Zucchini gefüllt werden. Dabei wird u.a. auch eine Kugel Mozzarella in kleine Stückchen gezupft und unter die Fleischmasse gemischt.
Grill auf 180°C einregeln und die gefüllten Zucchini in die indirekt Zone des Grills platzieren. Jede Zucchini erhält zusätzlich noch ein Käse-Topping bestehend aus einer dicken Scheibe Mozzarella, einer Handvoll geriebenen Mozzarella und einigen Zwiebelringen.

Nach ca. 35 Minuten sind die Beef Balls fertig. Das Fleisch der Zucchini hat noch ein wenig Biss und der Käse ist wunderbar geschmolzen und ein klein wenig gratiniert.

Zucchini Beef Balls – Runde Zucchini mit einer würzigen Hackfleisch-Füllung und gratiniertem Käse. Ein echter Hingucker, der nebenbei auch noch spielend leicht vorzubereiten ist.


* Der Beitrag enthält Werbelinks zum Amazon Partner Programm und kostenlos gestellte Produkte. Nach Anwählen dieser Links und evtl. Kauf der Produkte erhält BAR-B-KUH eine Provision. Dem Leser entstehen keine finanziellen Nachteile. Die verwendeten Produkte sind von BAR-B-KUH getestet und für gut befunden worden.

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 342 times, 13 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*