Flanksteak mit roten Currynudeln

Unglaublich lecker, vielfältig und schnell zubereitet. Genau so beschreibe ich gerne die asiatische Küche und für eine autentische Zubereitung der asiatischen Speisen in einem Wok, kann man sogar problemlos einen Kugelgrill einsetzen. Für die nötige Hitze unter dem Wok sorgt dabei der Moesta WOK´N BBQ*, der durch seinen Kamineffekt in Nullkommanix mit einer Höllenhitze leckere Köstlichkeiten, wie das Flanksteak mit roten Currynudeln, zaubert.

Folgende Zutaten werden für das Flanksteak mit roten Currynudeln benötigt

  • 1 mitteres Flanksteak ca. 600-700 g (in Streifen geschnitten, z.B. Uruguay Flank vom Beefshop Bielefeld)
  • 250 g Flache Reis-Bandnudeln
  • 2 rote Zwiebel (in grobe Streifen)
  • 2 EL rote Currypaste
  • 3 – 4 rote Chilies (in Ringe geschnitten)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 – 2 EL Austernsauce
  • 3 Frühlingszwiebeln (in Ringe geschnitten)
  • 1 EL Ingwer (gehackt)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Limette
  • 1 EL Palmzucker
  • 1/2 Bund Koriander (grob gehackt)
  • Woköl (oder Sojaöl)
  • Salz


Vorbereitung

Die Reisnudeln mit kochendem Wasser übergießen und die Hälfte der Zeit, die auf der Packungsanleitung empfohlen wird, ziehen lassen. Das reicht vollkommen aus, da die Nudeln später im Wok noch ein wenig weitergaren. Nudeln in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser übergießen und abtropfen lassen. Fleisch, Zwiebeln, Ingwer, Chili, Knoblauch und Frühlingszwiebeln kleinschneiden und in Reichweite des Woks stellen. Wenn der Wok erst einmal auf Temperatur ist, geht alles recht schnell und man sollte alle Zutaten griffbereit haben.

Nun geht es los!
2 – 3 EL Öl im Wok heiß werden lassen und die Flanksteakstreifen und die Zwiebeln bei hoher Hitze kurz anbraten. Fleisch vor oder während des anbratens mit einer Prise Salz würzen.

In kurzen Abständen Ingwer, Chilies und Knoblauch hinzufügen und kurz mitbraten.

Kokosmilch, Currypaste und Frühlingszwiebeln hinzufügen und mit Austernsauce, Palmzucker und Limettensaft abschmecken.

Jetzt die Nudeln wieder in den Wok geben und alles gut vermischen. Vor dem Servieren ein wenig Koriander über die Currynudeln geben und geniessen.

Kochen mit dem Wok macht jede Menge Spaß und mit dem Wokaufsatz von Moesta BBQ* zaubert man auf dem Kugelgrill im Handumdrehen leckere asiatische Gerichte.
Let´s wok again!

(Visited 291 times, 1 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*