Greek Style Monster Burger

Wer kennt ihn nicht…den leckeren, griechischen Bauernsalat. Gurken, Tomaten, Paprika, Zwiebeln, ein paar Oliven und griechischer Feta. Mmmh einfach lecker.

Nun kann man den Salat natürlich als Vorspeise servieren oder mal als ganz ausgefallende Variante auf einem Burger.

Ich habe mich dieses mal für die letztere Variante entschieden und was soll ich sagen…es war eine gute Entscheidung. Aber seht selbst.

Für den Greek Style Monster Burger benötigt man folgende Zutaten:

Zutaten für den Greek Style Monster Burger
Zutaten für den Greek Style Monster Burger
  • 1 Hamburgerbrötchen (ich habe mich diesmal für ein Vollkornbrötchen entschieden, da dieser Burger sehr saftig ist. Mann kann aber auch die selbst gemachten Hamburger Buns nehmen)
  • 2 Beefpatties á 180 g
  • 2 -3 Scheiben Bacon
  • Honig-Senf-Mayonaise
  • Salatblätter
  • 1/4 Schlangengurke
  • 2 kleine Tomaten
  • 1/2 Paprika (Rot oder Grün)
  • 1 -2 kleine Zwiebeln
  • 1 Stück Griechischer Feta
  • 1 Tl getrockneter Oregano
  • ein paar Olivenscheibchen

Als erstes bereitet man, ich nenne es mal den „Salatpatty“ vor.
Dafür werden Gurke, Tomaten, Paprika und Zwiebel in kleine Stücke geschnitten und mit getrocknetem Oregano bestreut.
Die Gurke und die Tomaten sollten vorher entkernt werden, damit nicht so viel Flüssigkeit in den Patty gelangt.

Hier das kleingeschnittene Gemüse
Hier das kleingeschnittene Gemüse

Zu dem kleingeschnittenen Gemüse gibt man nun den griechischen Feta und vermengt alles zu einer kompakten Masse. Aus dieser Feta Gemüse Mischung formt man nun 2 „Salatpatties“

Salatpatties
Salatpatties

Die Beefpatties werden bei mittlerer bis hoher Hitze kurz angegrillt und wandern anschließend in die indirekte Zone des Grills. Während das Fleisch bis zum gewünschten Gargrad durchzieht bekommt es den „Salatpatty“ aufgesetzt, damit dieser leicht anschmilzen kann.

Beefpatty meets Salatpatty
Beefpatty meets Salatpatty

In der Zwischenzeit werden Bacon und Brötchen etwas angeröstet.

Die Innenseiten des Brötchen´s werden mit der Honig-Senf-Mayonaise bestrichen, wobei die Unterseite noch einen Belag aus Salat und Bacon bekommt.

Das Fundament des Greek Style Monster Burger
Das Fundament des Greek Style Monster Burger

Fängt der Feta auf dem Grill so langsam an zu schmilzen, ist es Zeit für den Türmchenbau.
Jetzt kommt die spannende Phase. Man hebt ganz vorsichtig ein überbackendes Beefpatty auf die Unterhälfte des Brötchens. Anschließend setzt man, noch viel vorsichtiger, das zweite Patty oben drauf und wer mag auch noch ein paar Olivenscheiben. Deckel drauf und fertig ist der Greek Style Monster Burger.

Greek Style Monster Burger
Greek Style Monster Burger

Als Burger Fan kann ich nur sagen: Wow…hier ist voller Körpereinsatz gefragt. Saftig, riesig und genial im Geschmack!

 

 

 

(Visited 325 times, 1 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*