Russisches Churrasco mit Sauerrahm Dip

[Werbung] Beitrag enthält Werbelinks und kostenlos gestellte Produkte*


Letztens bin ich durch Zufall an einem russischen Supermarkt vorbei gelaufen. Mein Blick ging dabei zwangsläufig zu einer kleinen Bretterbude auf dem Parkplatz, aus der die Qualmwolken nur so aufstiegen. Nein…es hat nicht gebrannt, sondern es wurde russisches Schaschlik gegrillt. Ein herrlich Duft lag in der Luft, ich wurde hungrig und musste mir einen der leckeren Fleischspieße bestellen. Das sauer marinierte Schweinefleisch zerging förmlich auf der Zunge. Lecker, dachte ich. Das muss ich unbedingt einmal nachmachen. Natürlich verriet mir die Besitzerin nicht alle Zutaten ihres traditionellen Familienrezeptes. Ein wenig konnte ich ihr jedoch entlocken und das Resultat war sicherlich nicht weniger lecker als das Original 😉

Zutaten Spieße

Zutaten Dip (Alle Zutaten miteinander verrühren und kurz ziehen lassen)

  • 400 g Sauerrahm (Saure Sahne)
  • 200 g Creme Fraiche
  • 2 EL frische Petersilie, fein gehackt
  • 1 EL frischer Dill, fein gehackt
  • 1 EL Ahornsirup oder Honig
  • 1 TL Senf
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Spritzer Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer


Den Schweinenacken in ca. 3 x 3 cm große Stücke schneiden.

Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebelstücke werden zum Teil später mit dem Fleisch auf die Spieße gesteckt, deshalb sollten sie nicht zu klein sein. Basilikum und Knoblauch grob hacken und alle Zutaten in eine Schüssel geben.

Sehr gut durchkneten, damit sich alle Aromen gut verteilen. Das Fleisch sollte nun für mindestens 24 Stunden im Kühlschrank marinieren. Also…frühzeitig mit den Vorbereitungen beginnen 😉

Die Fleischstücke mit einigen Zwiebeln auf die Churrasco Spieße* stecken. 2 kg Schweinenacken passen gerade eben auf die drei Churraso Spieße*, die beim Moesta BBQ Churrasco Set* mitgeliefert werden.

Die Churraso Spieße* bei mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten auf dem Churrasco Aufsatz* grillen. Dabei sollten die Spieße regelmäßig gedreht werden um sie gleichmäßig zu bräunen.

Als Hitzequelle habe ich einen durchgeglühten Anzündkamin KOKOKO Eggs von McBrikett* verwendet. Die Kokosbriketts brennen lange und richtig schön heiß. Die durchgeglühten Kohlen einfach zwischen die beiden Kohlekörbe platzieren, so hat man für die langen Spieße ein optimales Glutbett.

Der Essig in der Marinade macht das Fleisch schön mürbe und gibt ihm ein unverwechselbaren Geschmack. Die knackigen Zwiebeln passen ebenfalls richtig gut zu dem aromatischen Fleisch und der Sauerrahm-Dip rundet alles sehr gut ab.

Russisches Churrasco mit Sauerrahm Dip. Aromatisch, saftig und richtig lecker. Ein Grillgericht das ich sicherlich häufiger grillen werde.


* Der Beitrag enthält Werbelinks zum Amazon Partner Programm und kostenlos gestellte Produkte. Nach Anwählen dieser Links und evtl. Kauf der Produkte erhält BAR-B-KUH eine Provision. Dem Leser entstehen keine finanziellen Nachteile. Die verwendeten Produkte sind von BAR-B-KUH getestet und für gut befunden worden.

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 1.826 times, 20 visits today)

Ein Kommentar

  1. Nicole said:

    Das sieht lecker aus.

    2. März 2019
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*