Tri-Tip mit Chimichurri

[Werbung – Beitrag enthält Werbelinks und kostenlos gestellte Produkte]*


Das Tri-Tip oder auch Bürgermeister-/Pastorenstück ist mittlerweile einer meiner Lieblings-Cuts unter den Steaks. Je nach Herkunft und Qualtität des Fleisches, bekommt man ein super-saftiges Steak, dass einem förmlich auf der Zunge zergeht. Getoppt mit ein wenig Chimichurri ist das Tri-Tip ein wahrer Genuß.

Zutaten


Die äußere Fettschicht mit einem scharfen Messer entfernen und das Steak kurze Zeit vor dem Grillen mit Meersalz bestreuen.

Dieses Bürgermeisterstück habe ich auf dem neuen Weber Elektrogrill PULSE 2000* gegrillt. Der emaillierte Rost des PULSE heizt in kurzer Zeit auf hohe Temperatur auf und verleiht dem Fleisch eine tolle Kruste/Grillmuster. Nachdem das Steak von jeder Seite für ca. 180 Sekunden bei hoher Temperatur angegrillt wurde, lässt man es in der indirekten Zone des Grills bis zu einer Kerntemperatur von 54°C fertig garen. Das integrierte iGrill2 des Weber PULSE funkt die Kerntemperatur direkt per Bluetooth auf das Smartphone und gibt kurz vor Erreichen des gewählten Garpunktes einen Signalton ab. So kann man sich in aller Ruhe auf den anstehenden Genuss bereitmachen.

Nachdem die gewünschte Kerntemperatur erreicht wurde lässt man das Fleisch noch einige Minuten ruhen und schneidet es anschließend in Tranchen auf. Die Scheiben noch mit ein wenig Salz und 9-Pfeffer Symphonie würzen und mit der lecker-würzigen Chimichurri genießen.


* Der Beitrag enthält Werbelinks zum Amazon Partner Programm und kostenlos gestellte Produkte. Nach Anwählen dieser Links und evtl. Kauf der Produkte erhält BAR-B-KUH eine Provision. Dem Leser entstehen keine finanziellen Nachteile. Die verwendeten Produkte sind von BAR-B-KUH getestet und für gut befunden worden.

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 317 times, 6 visits today)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*